Alle gehen rauf, wir gehen runter: 12% für die Umwelt!

reacha DIY

Der (Fahrrad-)Anhänger zum Selberbauen

Variante: sport
  • ermöglicht das Upcycling alter Fahrradreifen
  • passend für handelsüblichen Radsätze von 18" bis 26" mit einer Nabenbreite von 100 mm und einer maximalen Breite von 4.0"
  • in drei verschiedenen Rahmen-Varianten erhältlich

Zubehör nicht vergessen

Aus Alt wird Neu

Der reacha DIY Hand- oder Fahrradanhänger richtet sich in erster Linie an alle, die ihre alten Fahrradreifen nochmal benutzen wollen. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern macht ihn auch zu unserem preisgünstigsten Modell.

Denn der reacha DIY wird nur mit Rahmen und Ladefläche geliefert. In Parallele zu unseren reacha Modellen mit Laufrädern bieten wir den reacha DIY mit drei verschiedenen Deichseln bzw. Rahmengrößen an: city, sport und xxl.

In jedem der DIY Rahmen können Laufräder von 18" bis 26" mit einer Nabenbreite von 100 mm und einer maximalen Breite von 4.0" für die Reifen montiert werden. Und das Einsetzen ist auch für Leute ohne Maschinenbaustudium oder Schlosserlehre einfach zu bewerkstelligen.

Achte darauf, ob deine Ladung einen oder zwei Bows benötigt, um sicher transportiert zu werden. Diese sind nicht im Lieferumfang des reacha DIY enthalten.

Wir empfehlen eine maximale Beladung von 35 kg bei Verwendung als Fahrradanhänger und eine maximale Beladung von 60 kg bei Verwendung als Handanhänger. 

Aufgrund des speziellen Aluminium-Herstellungsverfahren und da wir in unserem Lager- und Versandprozess Verpackungsmüll gering halten, kann es bei den Bauteilen zu leichten Beeinträchtigungen an den Oberflächen kommen. Funktion und Haltbarkeit unseres Produktes werden nicht beeinträchtigt. Mehr erfährst Du hier.

reacha DIY Product-range. Alle reacha DIY Modelle: XXL Fahrradanhänger. SPORT Fahrradanhänger. CITY Fahrradanhänger

Die verschiedenen Rahmen

Die Varianten des reacha DIY entsprechen unseren reacha Modellen mit Bereifung: reacha CITY, reacha SPORT und reacha XXL.


Die jeweiligen Abmessungen der Rahmen findest Du hier.

Fahrradanhänger zum selber bauen

Customer Reviews

Based on 51 reviews
86%
(44)
12%
(6)
2%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
A
A.J.
Echte Top-Lösung

Hatte heute endlich Gelegenheit, zu meinem ersten "Bike & Ride"-Surfausflug aufzubrechen. Bin am See von einem Stehpaddler sofort angesprochen worden, ob das Ding hält, was es verspricht. Das tut es absolut - wenn man darüber hinwegsieht, dass das Ineinanderstecken und -klicken nicht ganz so flüssig geht, wie im Werbevideo. So lagere ich den Hänger doch lieber zusammengebaut.
Ich hatte befürchtet, dass die erste Fahrt zumindest ein bisserl wackelig wird und bin eines besseren belehrt worden: Selbst mit der DIY-Version (ein Reifen von mir passt nicht optimal) war es eine ruhige und sichere Fahrt mit 160l-Brett, 460er-Mast, Segel und dem ganzen Rest.
Ein nahezu perfektes Produkt. Für fünf Sterne hätte ich mir noch einen etwas niedrigeren Preis gewünscht oder alternativ ein festeres Verschlusssystem beim Bike-Connector (etwas festeres als Klett) bzw. abgeschlossene Ecken im Hängerboden.
Nobody is perfect, but Reacha is pretty f***ing close!

D
Detlef W.
Endlich ein gut durchdachter Anhänger / Enfin une remorque bien pensée

Nachdem ich es mit 3 oder 4 mehr oder weniger gelungenen Anhängern der Marke "Eigenbau" versucht habe bin ich beim REACHA gelandet. Der Anhänger ist seinen Preis wert. Wirklich praktisch und dazu auch noch schnell zerlegbar. So findet er auch gut seinen Platz im Wohnmobil für die Ferien.

Après 3 ou 4 remorques plus ou moins bien réussies de ma propre conception, je me suis décidé pour la remorque REACHA Sport DIY. La remorque vaut son argent. Très pratique et rapidement démontable. Pour les vacances, elle trouve sans problèmes sa place dans mon camping-car.

P
Peter E.
Geniales Universal-'Transportsystem

Reacha ist ein super durchdachtes, extrem flexibel einsetzbares Transportsystem. Per Wechseldeichsel kann ein und derselbe Anhänger entweder nahe ans Rad oder entsprechend weit weg positioniert werden, um ihn entweder für den Einkauf oder als Surf-/Paddelboard/Kajak-Transporter zu verwenden. Dabei kann man mit der DIY Version noch vorhandene Radsätze verwenden, oder sich günstig selber Radsätze neu zusammenstellen, wenn man spezielle Ansprüche hat, die über die baufertigen Vorschläge von Reacha hinausgehen.
Das System fährt sich erfreulich unauffällig, wendig, leichtgängig, selbst mit meinem 3,80m Hardboard-SUP hinten dran.
Das gesamt Reacha Team steht stets heiter, kompetent und hilfsbereit bei Fragen oder Problemen zur Seite. Da kann nichts schief gehen.
Ich fühle mich bestens aufgehoben und freue mich, Reacha entdeckt zu haben.
Dieses System ist jeden Cent wert.
Live long and prosper, Ihe Lieben und vielen Dank.

A
Albrecht N.
Technische Eigenergänzung

Der Zusammenbau war sehr einfach, die Materialqualität macht einen guten Eindruck. Belastungstest steht noch aus.
Da ich den Fahrradgepäckträger weiter und zusätzlich nutzen will, habe ich mich für die Verwendung einer Kupplung entschieden, die am Fahrradgepäckträger befestigt wird. Die Befestigung mittels Rohr wird am Reacha durch eine Sonnenschirmhalterung (siehe Foto) realisiert

A
A.
Klasse Windsurfbegleiter

Hallo zusammen,

ich bin vom reacha komplett begeistert. Noch nie bin ich so schnell und einfach direkt ans Wasser gekommen. Kein Auto nötig, keine Parkplatzsuche, kein Geschleppe zum See.

Einen ähnlichen Anhänger hatte ich vor 20 Jahren schon einmal gebaut, der war aber deutlich sperriger und unflexibler. Wir benutzen den Reacha zudem auch mit der Familie oder zum Einkaufen.

Klare Weiterempfehlung!

R
R.H.
Transporttasche für reacha diy

Super Teil, tolle Verarbeitung und kann per Fahrradtransporttasche gut im Womo
verstaut werden

W
Wolfgang
Skitransport

Habe den Anhänger gerade neu. Da die SUP und Kajak Saison noch nicht begonnen hat, habe ich die Ski damit ohne Parkplatzstreß zum Ski-Service gebracht. Macht einen sehr guten Eindruck. Bin gespannt wie es mit Boot und SUP-Board funktioniert.

O
Oli
Cooles Teil

Meine Frau und ich sind total begeistert von dem Anhänger. Der Sommer kann kommen und wir können zum See!

M
Michael K.
Genial

Der Reacha ist ein Anhänger so wie ich mir immer eine Möglichkeit zum Transport gewünscht habe.
Ganz besonders gefällt mir die Möglichkeit zwischen Sport und City zu wechseln, da ich damit in der Stadt sehr kompakt unterwegs bin, und dennoch auch mein Hobbys wie SUP und WINDSURFEN ausführen kann.
Und sogar unseren Weihnachtsbaum damit geholt habe…
Der einzige Punkte der zu verbessern wäre, ist aus meiner Sicht die Anleitung zum Aufbau, und verbinden ans Fahrrad.
Da geht es mir speziellen um die Einstellung der Höhe, und Neigungswinkel vom Anhänger damit man das beste Fahrverhalten erreicht.
Grüße Micha….

R
Robert N.
Super weil leicht und stabil.

Unkomplizierter Transport zum See mit dem Fahrrad ohne mein 14x24 javelin SUP am Dach meines Autos festzurren zu müssen.Leider sind beim DIY xxl beim meiner Meinung nach stolzen Preis keine seitliche Transportbügel bzw.der Fahrrad Adapter dabei .Ansonsten wären es 5 Sterne geworden Ich habe mir da was selbst zusammengebastelt .Versand war superschnell,Verpackung war ok,Design is ok In Kombination mit meinen 26 Zoll Mountainbike Vorderräder ist das fahren leise und stabil .Ein Video zum zusammenbauen des DIY von Grund auf wäre toll. Grüße,Robert

Search