End of Season SALE | 10% auf alles | nur solange der Vorrat reicht

reacha DIY

Der (Fahrrad-)Anhänger zum Selberbauen

Variante: sport
  • ermöglicht das Upcycling alter Fahrradreifen
  • passend für handelsüblichen Radsätze von 18" bis 26" mit einer Nabenbreite von 100 mm und einer maximalen Breite von 4.0"
  • in drei verschiedenen Rahmen-Varianten erhältlich

Zubehör nicht vergessen

Aus Alt wird Neu

Der reacha DIY Hand- oder Fahrradanhänger richtet sich in erster Linie an alle, die ihre alten Fahrradreifen nochmal benutzen wollen. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern macht ihn auch zu unserem preisgünstigsten Modell.

Denn der reacha DIY wird nur mit Rahmen und Ladefläche geliefert. In Parallele zu unseren reacha Modellen mit Laufrädern bieten wir den reacha DIY mit drei verschiedenen Deichseln bzw. Rahmengrößen an: city, sport und xl.

In jedem der DIY Rahmen können Laufräder von 18" bis 26" mit einer Nabenbreite von 100 mm und einer maximalen Breite von 4.0" für die Reifen montiert werden. Und das Einsetzen ist auch für Leute ohne Maschinenbaustudium oder Schlosserlehre einfach zu bewerkstelligen.

Wir empfehlen eine maximale Beladung von 35 kg bei Verwendung als Fahrradanhänger und eine maximale Beladung von 60 kg bei Verwendung als Handanhänger.

Aufgrund des speziellen Aluminium-Herstellungsverfahren und da wir in unserem Lager- und Versandprozess Verpackungsmüll gering halten, kann es bei den Bauteilen zu leichten Beeinträchtigungen an den Oberflächen kommen. Funktion und Haltbarkeit unseres Produktes werden nicht beeinträchtigt. Mehr erfährst Du hier.

Modular bike trailer system

Die verschiedenen Rahmen

Die Varianten des reacha DIY entsprechen unseren reacha Modellen mit Bereifung: reacha CITY, reacha SPORT und reacha XL.


Die jeweiligen Abmessungen der Rahmen findest Du hier.

Fahrradanhänger zum selber bauen

Customer Reviews

Based on 32 reviews
91%
(29)
6%
(2)
3%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
J
Jörg Hartmann
Ein Super Hänger!!

Ich bin mit dem DIY ReachaSport super zufrieden! Die Lieferung erfolgte schnell und unkompliziert, der Aufbau war wie versprochen ein Kinderspiel... Ruck Zuck mittels Bike Connector an mein Lastenfahrrad angekuppelt, das 3,17m lange Kajak draufgeschnallt und durch den Großstadtverkehr bis zum Wasser: Easy! Dank Individueller Breiten und Längenverstellung passt der Hänger wie angegossen unters Boot und ans Rad, sogar wesentlich längere Kajaks und Kanadier könnte ich mit der Sport-Version noch locker wegfahren. Danke für diese tolle Möglichkeit mein Boot so easy mit dem Rad zu transportieren... Fünf Sterne de Luxe!

U
Ulrich Sill
Ein reacha für alle Fälle ;-)

Schon vor einiger Zeit ist mir der reacha aufgefallen und seit dem hatte ich darüber nachgedacht mir einen zuzulegen. Die Idee von einem leichten und vielseitig einsetzbaren Transportwagen fand ich super. Schließlich habe ich mir einen reacha zugelegt, da ich die SUPs bequemer zum Wasser bringen wollte, Einkäufe ohne Auto erledigen wollte und viele andere Sachen bequem und flexibel zu Fuß oder mit dem Fahrrad transportieren wollte.. Und genau das funktioniert super. Egal ob als Fahrradanhänger oder als Handwagen. Es ist eine Freude mit dem reacha unterwegs zu sein. Ich habe mich für die DIY Variante entschieden und diese mit 26“ Laufrädern aufgebaut. Mit 26" Laufrädern rollte er auf allen Untergründen wunderbar und ich finde es schaut sehr stylisch aus. Für den Urlaub ist er schnell zerlegt und leicht zu verstauen. Ich werde den reacha noch mit der City Deichsel erweitern und bin somit im Alltag noch wendiger unterwegs ;-) Liebe Grüße ans reacha Team. Weiter so!

S
Sonja Wolf-Nussmüller
wing foil @ reachy

Endlich hab ich meinen perfekten wing foil Anhänger :) PS: Dank der ausgeklügelten reacha Fahrradaufnahmen Technik können auch Hinterrad Laufräder verwendet werden - wirklich genial ! :)

T
Thomas Fitzek
Reacha lässt sich im zerlegten Zustand sehr gut transportieren

Ich nehme den Reacha in einem sehr kleinen Wohnmobil mit auf Reisen. Wichtig ist also kompakte Abmessungen und schneller und problemloser Zusammenbau. Die Rahmenteile lassen sich gut im Trunk verstauen, jedoch schauen einige Teile oben und untern heraus.
Gute Erfahrungen habe ich mit einem Zeltsack der Marke Frjlufts, Größe L gemacht: alles kompakt und sicher verstaut, minimales Gewicht. Leider ist der Sack etwas zu kurz. Vielleicht könntet ihr etwas ähnliches aber besser passendes anbieten.

M
Michael Mette
DIY Anhänger

Aufbau und Fahrverhalten super. Einige Anpassungen für meine Verhältnisse: Auflagen durch extra Polster eines Dachgepäckträgers verbessert; zur Stabilisierung im Bugbereich verwendung eines zusätzlichen Spanngurtes, verringert ein Aufschwingen. Kajak ist allerdings auch 3,80m lang.
Bei der Verwendung des Bike-Conectors an verschiedenen Rädern ist leider jedesmal eine Anpassung nötig, da sich der Winkel der Sattelstangen unterscheidet. Vielleicht könnte man hier statt des Klettverschlusses auf eine klassische Kugelkopfkupplung ausweichen?
Fazit: absolute Empfehlung, bin sehr zufrieden, alles andere sind halt spezielle Wünsche meinerseits.
Kundenservice hervorragend, defekter Bike-Conector anstandslos getauscht.
Für den DIY hatte ich mich entschieden, da ich bereits passende Räder hatte, dachte ich. Zwar passen auch 28"- Räder, aber durch die Höhe dieser wird der Bug des Bootes stark nach unten gelagert. Für mich nicht vorteilhaft. Also 2x24" nachgekauft.
Grüße Michael

Search